Mittwoch, 15. Januar 2014

[Kurzrezension] Nora Roberts - Winterwunder

Titel: Winterwunder
Originaltitel: Happy Ever After
Autor/in: Nora Roberts
Reihe: Jahreszeitenzyklus, Band 4/4
Preis: 9,99 € (TB)
Seitenanzahl: 412 Seiten
Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 12. September 2011

ISBN: 9783453407664
Bewertung: 4/5





Das Buch.
Die vier Freundinnen Emma, Mac, Laurel und Parker leiten zusammen eine florierende Hochzeitsagentur. Und bis auf eine haben sie alle die Liebe ihres Lebens gefunden. Nur Parker, das Organisationstalent der Gruppe und eine echte Powerfrau, ist anscheinend mit ihrem Beruf verheiratet - bis Malcolm in ihr Leben tritt. Aber wie soll sie mit ihm eine Beziehung führen, wenn er sich weigert, über seine Vergangenheit zu sprechen?


Meine Meinung.
Hach, wie war das schön!
Letztes Jahr im März habe ich mit dem Jahreszeitenzyklus begonnen und habe das Ende so lange vor mir her geschoben.
Zu dem Cover brauche ich nicht mehr viel sagen, es ist wunderschön, genauso wie die restlichen Cover der Reihe.
Vertraut mit den bereits lieb gewonnenen Charakteren, begibt man sich nun in die letzte Story der vier Freundinnen. Diesmal lernt man Parker mit all ihren Facetten kennen. Wie gewohnt hat der Leser schon auf den ersten Seiten ein heimeliges Gefühl wenn er sich in Nora Roberts Schreibstil und somit in die Welt von Vows, der Hochzeitsagentur, einliest.
Wer die vorherigen Bände kennt weiß, dass auch hier eine Überraschung ausbleibt. Wir wissen von Anfang an, wie es enden wird. Und trotzdem berührt es doch sehr, wenn es denn endlich soweit ist und sich zwei Liebende gefunden haben.
Es gibt an dieser Stelle auch nicht mehr viel zu sagen außer, dass Roberts Schreibstil wie gewohnt toll ist, die Charaktere wie gewohnt schön ausgearbeitet wurden und viel Liebe ins Detail gesteckt wurde - wie gewohnt. 

Ich habe das Buch mit einem weinenden und einem lächelnden Auge geschlossen. Weinend, weil mir die Charaktere, vor allem Emma und Jack, so ans Herz gewachsen sind und es nun endgültig ein Ende hat und lächelnd, weil Winterwunder ein schöner und vor allem würdiger, wenn auch etwas vor Kitsch triefender, Abschluss der Reihe ist.
Fazit: Fans dieser Reihe sollten natürlich unbedingt auch den letzten Band des Jahreszeitenzyklus lesen und alle, die neugierig geworden sind oder einfach etwas für das Herz wollen, die fangen bitte mit Frühlingsträume an. :) 



Kommentare:

  1. Ich bin gerade bei Herbstmagie angelangt und ich liebe die Geschichten dieser vier Frauen einfach :-) Winterwunder hatte ich bereits einmal gelesen, bis ich dann gemerkt habe, dass es drei Vorgänger gibt-Schwups waren sie in meinem Bücherregeal und wie gesagt sachon bald ausgelesen ;-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist immer ärgerlich, wenn man nicht weiß, dass das Buch zu einer Reihe gehört und dann auch noch der letzte Teil ist. Aber der Jahreszeitenzyklus ist wirklich toll. Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit Herbstmagie :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Ich hatte die Reihe bei reBuy schon in den Warenkorb gelegt, leider musste sie dann für etwas anders wieder weichen. Tolle Rezi. Ich hoffe ich komm auch nochmal dazu die Reihe zu lesen. :)

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :) Wenn du irgendwann mal etwas Schönes fürs Herz brauchst, dann bist du mit den 4. Bänden auf jeden Fall gut bedient. Wenn du es dann mal irgendwann gelesen hast würde mich ein Fazit von dir freuen. :)

      Liebe Grüße
      Elli

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...